Lichterfest des Hort Popcorn Dannenberg

 

Am Donnerstag den 10.11.22 feierte der Hort Popcorn e.V. sein Lichterfest. Am frühen Abend zogen viele Kinder zusammen mit ihren Eltern und ihren selbstgebastelten Laternen durch Dannenberg. der Höhepunkt dabei das Singen einiger Laternenlieder für die Senioren der Seniorenresidenz Jeetzelgarten. Bei der Rückkehr in den Hort warteten schon verschiedene Gaumenfreuden und wärmendes Feuer auf die Kinder. So ließen wir den Abend gemeinsam gemütlich ausklingen. Zusätzliche Unterhaltung bot das Bilderbuchkino "Drachen machen Krach".


...

Am Sonntag, den 21.08. feierte die Stadt Lüchow eine

Kindersommerparty.

Der Hort Popcorn beteiligte sich mit Riesenseifenblasen, basteln von Buttons und es gab lecker Popcorn.

...

2.Schaumparty im Hort Popcorn in Dannenberg

 

Dank einer großzügigen Spende hatten die Kinder große Freude und viel Spaß während dieser heißen Sommertage:

Was kann es besseres geben, als bei solchen Temperaturen eine Schaumparty zu machen.

Durch das aktive Tun und das Auseinandersetzen mit dem Material Schaum, wurden verschiedene Sinne angesprochen. Es wurde eifrig gefühlt, gedrückt und gematscht.

Der Schaum landete auf Armen, Beinen, im Gesicht als Bart oder gar auf dem Kopf als Krone.

Der Bereich der Lernkompetenz erfolgte durch experimentieren und erforschen des Materials.

Für unsere neuen „Hortanfänger“ war es auch eine gute Gelegenheit soziale Interaktionen zu starten und  Unsicherheiten abzubauen.

Die Party endete als der Schaum aufgebraucht und sich der große Hunger meldete!

 

Aktionen in den Osteferien im Hort Lüchow

 - Ausflug in den Böseler Wald

 - Besuch im Museum Amtsturm Lüchow

 - Stand auf dem Lüchower Wochenmarkt zu Gunsten der Flüchtlingshilfe Kiefen

Einmal pro Woche haben die Kinder des Lüchower Hortes die Möglichkeit im

Landwende-Garten mitzuhelfen.

Sie sind mit Freude dabei und können viel über den natürlichen Anbau von

Gemüse und Obst lernen.

Als besonderes Ereignis wurden sie einen Nachmittag zu Feuerkorb und

Stockbrot eingeladen.

In den Winterferien waren wir am Wildgatter in Gartow und im Märchenpark

in Salzwedel.

In regelmäßigen Abständen gehen wir in den Leseclub um uns Bücher

auszuleihen.

Werte und Normen

Werte und Normen bilden die Basis für ein gutes Zusammenleben in der Gemeinschaft.

Mehrere Wochen standen in zwei Gruppen Werte und Normen im Mittelpunkt, um die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder zu stärken.

Welche Werte und Normen bestimmen das Gemeinschaftsleben?

Werte und Normen sind wichtige Orientierungspunkte für Kinder, um sie auf den Weg in der Gesellschaft zu begleiten.

Werte und Normen, die auch als Wertvorstellungen bezeichnet werden, sind Eigenschaften oder Dinge, die als erstrebenswert betrachtet und die uns allen wichtig sind.

Zu den Wichtigsten gehören für uns:

-Achtsamkeit

-Verantwortung

-Fairness

-Respekt

-Ausdauer und Geduld

-Toleranz

-Vertrauenswürdigkeit

-Dankbarkeit

 

Eltern, Erzieher*innen, Lehrer*innen… haben immer eine Vorbildfunktion und legen den Grundstein für ein ausgeprägtes Wertebewusstsein.

Eltern können den Prozess der Wertebewusstseinsentwicklung ihres Kindes unterstützen, indem sie die Fähigkeiten ihres Kindes stärken sich in andere hineinzuversetzen.

Die moralische Entwicklung der Kinder zu verantwortungsbewussten Erwachsenen ist ein langer Weg.

 

Das sind die zehn wichtigsten Kinderrechte

abgeleitet aus den 54 Artikeln, die in der UN- Kinderrechtskonvention stehen:

 

-Recht auf Gleichheit

-Recht auf Gesundheit

-Recht auf Bildung

-Recht auf Spiel und Freizeit

-Recht auf freie Meinungsäußerung und Beteiligung

-Recht auf Schutz vor Gewalt

-Recht auf Zugang zu den Medien

-Recht auf Schutz der Privatsphäre und Würde

-Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht

-Recht auf besondere Fürsorge und Förderung bei Behinderung

Lichterfest am 11.11.21 im Hort Dannenberg

Nach einer kurzen Begrüßung zog eine fröhliche Kinderschar mit ihren selbstgebastelten Tiermotiv -Laternen und ihren Eltern mit Gitarrenbegleitung zur Seniorenresidenz Jeetzelgarten.

Dort angekommen, wurden kräftig mehrere Laternenlieder angestimmt und gesungen.

Nach viel Beifall und Präsenten für die Kinder ging es zurück zum Hort.

Nun gab es  Bratwurst, Kürbissuppe, Punsch und Stockbrot.

Ein besonderes Highlight rundete den Abend ab.

Ein Feuerschlucker begeisterte alle mit seiner Show und brachte das Hortgelände zum Leuchten!

Laterne, Laterne....

Im Hort in Lüchow wurden fleißig Laternen gebastelt. Diese werden im

Rahmen des Laternensonntages der IHG Lüchow bei Klank Herrenmoden

ausgestellt.

Kinder vom Hort Popcorn wurden mit einer Schaumparty überrascht!

Anfang August ist unser Hort 25 Jahre alt geworden. Die Kinder haben für das Jubiläum im Vorfeld vieles einstudiert und dieses

beim Fest präsentiert.

Dafür wollten wir uns auf ganz besondere Weise bei den Kindern bedanken und haben eine Schaumparty organisiert.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat unser Vorhaben durch eine Beihilfe möglich gemacht.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß und haben sich ausgelassen im Schaumbad vergnügt.

Schaum ist ein Material, was die Kinder zu den verschiedensten Experimenten anregt.

Im Spiel wurde ganz viel Sinneswahrnehmung geschult.

Die Kinder konnten ihre  Kreativität und Fantasie ausleben

Der Schaum fördert den Tastsinn und das Vorstellungsvermögen.

Kommunikation und Kooperationsfähigkeit werden trainiert.

Ausdauer und Geduld werden geübt.

Mit dieser Aktion haben wir für unsere Kinder eine geglückte Verbindung von viel Freude und Spaß mit besonders viel pädagogisch wertvollen Komponenten und Spannendem geschaffen.

Zu Besuch im Kreativraum in Zernien

Am 03.08.2021 fuhren wir mit 6 Hortkindern in die Kreativwerkstatt nach Zernien.

Vom Künstler Holger überschwänglich begrüßt, gab es im Werkraum und Atelier erst einmal einiges zu bestaunen.

Zwischen Staffeleien, Pinseln, Leinwänden und ganz viel anderem Gedöns, begannen alle Kinder mit Hilfe von Holger ihre ersten Erfahrungen mit Ton zu machen.

Um die vorher angefertigten Zeitungskugeln formten die Kinder mit der feuchten Masse ihre ersten selbst gestalteten Fische.

Alle Kinder konnten ihr Kunstwerk nach Herzenslust kreieren und bekamen hilfreiche Unterstützung und Tipps vom Profi.

Jedes Kind bestimmte sein eigenes Arbeitstempo und formte seinen Fisch nach eigenen Vorstellungen.

Wir hatten riesigen Spaß und haben uns für Anfang September erneut verabredet, um unsere Kunsterzeugnisse mit einer Glasur zu überziehen.

Der Hort Popcorn in Dannenberg hat am 01.08.2021 seinen 25. Geburtstag gefeiert!

Lange vorher wurde geplant, organisiert und gehofft, dass die Inzidenzen nicht weiter steigen. Sonst wäre der ganze Aufwand vielleicht umsonst gewesen.

Aber zum Glück ist alles gut gegangen. Auch das Wetter hat mitgespielt.

Es waren viele Menschen da. Sie kamen von den verschiedensten Ämtern und Behörden. Eine Menge Kinder, die gerade den Hort besuchen, aber auch ehemalige Kinder und Mitarbeiter/innen.

Es gab Pizza, Bratwurst, Kuchen, Torten und Popcorn. Auch mit Kaffee, Brause und den frisch gemixten Cocktails musste niemand verdursten.

Die Floriangruppe und die Jugendfeuerwehr aus Dannenberg unterstützten uns tatkräftig mit Spielen, die sie für unsere Besucher organisiert und mitgebracht hatten.

Den ganzen Tag über flogen große und kleine Seifenblasen über unser Gelände.

Es gab kostbare Schätze zu suchen, Armbänder zu knüpfen, Buttons zu kreieren, Kugeln zu filzen und beim Fußball-Dart den Haupttreffer zu erlangen. Auch viele Tiere und andere Kunstwerke entstanden beim Kinderschminken.

Beim Schätzspiel galt es herauszufinden, wie viel Popkörner sich im Glas befanden.

Die Lose waren wieder einmal heiß begehrt und schnell vergriffen.

Die Hortkinder und ihre Erzieher sangen gemeinsam ihr selbstgedichtetes Lied.

Im Anschluss hatte jede Gruppe ihren Auftritt. Es gab die Montagsmaler, eine Kunstausstellung mit Verkauf, eine Geschichte über Freundschaft, Body- Percussion und eine Zauberschau.

Malte, der Fotograf sorgte mit seinen Aufnahmen dafür, dass wir uns noch lange an diesen Tag erinnern werden.

Eine Zeitkapsel mit selbstgemalten Bildern und Briefen wurde im Garten vergraben und soll nach 10 Jahren wieder geborgen werden.

So haben Alle dazu beigetragen den Geburtstag zu einem gelungenen Fest zu machen.

Die Streetwear Marke Cainer Vice hat vor einigen Wochen eine Spendenaktion gestartet. Das Motiv hat das Kind des Creative Directors entworfen. Man konnte das Shirt erwerben, die Hälfte der Einnahmen wurde gesammelt. Daraufhin konnten sich einige Kitas über tolle Spenden freuen.

Wir bedanken uns beim Team von Cainer Vice für die Sachspenden und das Wassereis.

Ausgerüstet mit Gummistiefeln und Badesachen haben wir die sommerlichen Temperaturen genutzt und sind in die Alte Jeetzel gesprungen.

Unser Projekt Freundschaft in der blauen Gruppe im Hort Popcorn in Dannenberg

 

Mehrere Kinder in unserer Gruppe hatten kaum noch eine Vorstellung was Freundschaft bedeutet.

Der Redebedarf sowie das Interesse an diesem Thema wuchsen zunehmend.

4 Wochen lang haben wir das Thema Freundschaft unter die Lupe genommen.

Freundschaft bedeutet sich mit Respekt zu begegnen und Kompromisse einzugehen.

Im Spiel werden die Regeln gemeinsam ausgehandelt, jeder darf seine Wünsche einbringen.

Dafür sollten wir uns zuhören und auch andere Sichtweisen auf Dinge zulassen und akzeptieren.

Sich freundschaftlich begegnen beinhaltet aber auch, dass man fair miteinander teilt, und das nicht jeder/jede Erste sein kann.

Gemeinsam Spaß haben, Vertrauen, sich helfen oder auch trösten, wenn jemand traurig ist- Freundschaften sind so wichtig in allen Lebenslagen für jeden Menschen.

Da die Besucher des St.Georg Seniorenheims auch an Ostern keine Besuche empfangen durften, hat der Lüchower Hort gemalt, gebastelt und geschrieben, um Ihnen so eine Freude zu bereiten. Es sind Osterhasen, Karten und viele schöne Bilder entstanden.

Juhu – gewonnen!!!

Im vergangenen Jahr hatten die Mobilitätsagentur des Landkreises und das LSE- Busunternehmen dazu aufgerufen, dass die Kinder im Grundschulalter Naturmotive malen, um sie später foliert auf einem Bus anzubringen.

Im Januar erreichte uns die tolle Nachricht dass zwei unserer eingereichten Kinderbilder es auf den Bus geschafft haben.

Lilas und Pina erhielten als „ Gewinnerbilder“ ein kleines Päckchen. Darin enthalten waren eine Warnweste, Buntstifte, ein Ausmalheftchen und eine persönliche Dankeskarte.

Das schönste Geschenk aber ist es, so sagten es die beiden Mädchen, dass nun ihr Bild auf dem Bus ein Jahr lang durch Lüchow-Dannenberg fährt und jeder die Bilder sehen kann.

Die Kinder im Lüchower Hort genießen die Zeugnisferien.

Auch in diesem Jahr erfreuen wieder viele individuelle  Adventskalender die Kinder in den Popcorn Gruppen!

Ein dickes Dankeschön an die Bürgerstiftung Lüchow für die Finanzierung der Großbausteine.

Wir hatten viel Spaß in der Waldwoche, die wir in der Sandkuhle in Langendorf verbrachten.

Laterne, Laterne...

Auch dieses Jahr waren die Kinder im Dannenberger Hort wieder fleißig und haben ihre eigene Laterne gestaltet. Die roten Laternengerüste waren eine Spende.

Im Hort Lüchow haben wir in den Herbstferien Strickrahmen für uns
entdeckt. Die Kinder sind eifrig dabei und haben schon viele
eigene Mützen gestrickt.

Ferien, Sommer, Sonne... mit einem Ausflug ins Waldbad nach Wittfeizen genießt der Hort Lüchow die heißen Temperaturen.

Der Lüchower Hort nahm an einem Spiel am Amtsturm teil, bei dem die Kinder Steine bemalen konnten um sie dann am Amtsturm auszulegen.

Der Hort in Lüchow bedankt sich für seinen neuen Naschgarten bei der Firma Schütte aus Lüchow. Die Kinder pflanzten mit viel Begeisterung.

Das Bundeskanzleramt hat geantwortet

In der Notgruppe des Hortes Dannenberg waren die Kinder auch heute wieder sehr kreativ.